Suche
  • Holly Interiors

Blog #9. Tischleuchten für ein gemütliches Ambiente


© vanory



Der Jahresanfang kann in unseren Räumen mitunter recht trüb verlaufen: Die stimmungsvollen Weihnachtslichter sind abmontiert, die Sonne scheint nur bedingt und plötzlich wirkt so manche Ecke der Wohnung recht dunkel und ungemütlich. Da das Licht der Deckenleuchte oft zu stark und stimmungslos ist, braucht es noch weiterer Lichtquellen, die unseren Räumen auch ohne Weihnachtslichter und Kerzenschein ein angenehmes Ambiente verleihen.


© oluce, marset

Stimmungslicht für die richtige Atmosphäre

Stimmungslicht produzierende Leuchten können sowohl Tischleuchten, Wandleuchten, Stehleuchten und manchmal sogar Deckenleuchten sein. Ihnen allen gemeinsam ist eine geringere Beleuchtungsstärke, die sich nicht zum Lesen oder Arbeiten eignet. Unter der großen Auswahl der Stimmungsleuchten sind die Tischleuchten definitiv die unkomplizierteste Art. Im Gegensatz zu den anderen Leuchten können sie nämlich je nach Belieben und ohne viel Aufwand ihren Platz innerhalb des Raumes wechseln oder in ein anderes Zimmer wandern.



© archiproducts



Licht verändert den Raum

So wie das helle Raumlicht kann auch das diffuse Stimmungslicht einen Raum grundlegend verändern. Mit gezielt eingesetzten Lichtquellen können etwa bestimmte Bereiche eines Zimmers stärker betont und dem Raum mehr Tiefe verliehen werden. Zudem belebt das Spiel von Licht und Schatten die Einrichtung, Wohnaccessoires, Bilder und andere im Raum befindliche Gegenstände.


© Tom Rossau, Prediger


Dekorative Eyecatcher

Tischleuchten - im Regal, am Sideboard oder auf einem Beistelltisch platziert - zählen meist zu den dekorativsten Lichtmachern, die auch in abgeschalteten Zustand als Eyecatcher im Raum fungieren können. Je nachdem wie prominent die Leuchte aufgestellt ist, kann ihr Design auch maßgeblich den Stil eines Raumes beeinflussen und sagt somit viel über den Geschmack des Bewohners aus. Designerleuchten – neu oder Vintage – lassen einen Raum komplett anders erscheinen als etwa antike Leuchten. Auch die Wahl des Lampenschirmes spielt eine wichtige Rolle: ein alter Lampenfuß mit modernem Schirm kann richtig stylisch wirken, während ein schlichter Fuß kombiniert mit einem ausgefallenen Lampenschirm zu einem ganz persönlichen „Designerstück“ werden kann.


Haben Sie auch Lust auf eine neue Tischleuchte bekommen? Holly Interiors lindert gerne die Qual der Wahl!



(unbeauftragte Werbung)

25 Ansichten