Suche
  • Holly Interiors

Blog #2. Ferien auf Balkonien – Tipps für die unkomplizierte Balkongestaltung, Urlaubsgefühl inkl.

Aktualisiert: 11. Sept 2019


Urlaub auf dem eigenen Balkon! In nur wenigen Schritten lässt sich eine kleine Freifläche im Großstadtdschungel in ein wahres Erholungsparadies verwandeln. Holly Interiors liefert dazu ein paar brauchbare Tipps und Anregungen!


Selbstverständlich kann die kleine Freifläche die heiß ersehnte Urlaubsreise ans Meer oder an den erfrischenden See nicht ersetzten. Dennoch blicke ich als „Nicht-Balkon-Besitzerin“ alljährlich ab dem Zeitpunkt der ansteigenden Temperaturen neidvoll auf die Auserwählten, die ihr Wohnzimmer an lauen Sommerabenden nach draußen verlegen können. Doch Neid ist keine gute Eigenschaft und daher möchte ich diese hiermit mit ein paar Tipps zur Terrassengestaltung kompensieren und meinen Balkontraum anderen erfüllen.


Ob untertags chillen oder nach einem anstrengenden Arbeitstag den Alltagsstress hinter sich lassen, das ist wohl die wichtigste Aufgabe eines urbanen Balkons. In wenigen Schritten lässt sich jeder Balkon/Terrasse, egal wie groß bzw. klein er auch sein mag, in eine individuelle Wohlfühl-Oase umgestalten.

Wichtigstes Instrumentarium dabei ist die Sitzgelegenheit, deren Auswahlmöglichkeit schier unendlich scheint: das Angebot reicht von ausladenden Outdoor-Sofas über kleinere Einzelfauteuils, gepolsterte Korbmöbel bis zu bequemen Bodenkissen, auf denen es sich herrlich herumlungern lässt. Dazu sollten sich ein oder mehrere kleine Beistelltische gesellen, die sich leicht verrücken lassen und die nötige Ablagemöglichkeit für Getränke, Essen etc. bieten. Teppiche – im Idealfall waschbar – erzeugen zusätzlich eine wohnliche Atmosphäre und lassen den Balkon tatsächlich zum erweiterten Wohnzimmer werden. Apropos wohnliche Atmosphäre: diese kann auch sehr leicht durch eine Wandtapete z.B. auf der kleinen Seitenwand zum Nachbarn erzeugt werden. Wer sich gerne mit vielen Pflanzen umgibt, kann diese Wand stattdessen bepflanzen oder einen „grünen“ Paravent mit Kletterpflanzen oder Blumentöpfen als Sichtschutz auf der Terrasse positionieren.


Derzeit sehr im Trend sind jegliche Art von Körben, in denen Decken, Kissen, Zeitschriften aber auch Topfpflanzen untergebracht werden können.

Ein weiterer, sehr nützlicher Trend ist mit Bluetooth-Speakern kombinierte Leuchten, die den Balkon nicht nur stimmungsvoll erhellen sondern in gleichzeitig in eine entspannende akustische Wolke hüllen. Flackernde Kerzen in Tisch- oder Bodenlaternen erhöhen zusätzlich den Wohlfühl-Faktor.



Stilistisch sind der Balkongestaltung keinerlei Grenzen gesetzt. Wer es zum Beispiel trendy mag, setzt auf bunte Aluminium- oder Kunststoffmöbel, schicke Kissen mit Dschungelprints, Körbe à la Ibiza und moderne, farbenverändernde Leuchten.

Wer es lieber orientalisch mag, sollte es sich auf Bodenkissen in Erdfarben und Rottönen bequem machen und Messinglaternen mit Lochmuster sowie traditionelle marokkanische Körbe dazu arrangieren. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein erfrischendes Getränk und die passende Urlaubslektüre und der perfekten Erholung steht nichts mehr im Wege!


Und noch ein kleiner Tipp zum Abschluss: Den Wäscheständer, der untertags den Balkon ziert, bitte am Abend unbedingt wieder in die Wohnung verbannen, denn der passt wirklich nicht zu einem stimmungsvollen Abend!

Holly Interiors lässt Balkonien schön grüßen!
77 Ansichten